Er wird seit Jahrhunderten als pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung und Entspannung genutzt. Schon Mitte des 12.Jahrhunderts empfiehl Hildegard von Bingen diese stark duftende Pflanze zur Äußeren Anwendung und gegen Ungeziefer.

Im späten 19.Jahrhundert verfestigte sich die medizinische Verwendung des Lavendels und er wurde vor allem bei nervösen Zuständen und bei Schlaflosigkeit angewendet.

Doch erst nach der Jahrtausendwende begann man die Anwendungsgebiete des hoch dosierten Lavendelöls durch ein Forschungsprogramm abzuklären.

Das Ergebnis: Die Wirksamkeit wurde in den Studien belegt!

Die wichtigsten Anwendungsgebiete findet man im psychischen Bereich: beruhigend, Angst lösend, Stress mindernd und eine entspannende Wirksamkeit.

Und wir und unsere Gäste wissen: Lavendel mit allen Sinnen wahrgenommen bewirkt noch viel mehr. Überzeugen Sie sich selbst auf unseren Lavendelreisen.


.... bei uns auch ohne Rezept und Arzneikosten!

Herzliche Grüße Ihr feingereist Team!